Einführung

Sofern der Student kein Stipendiat ist, erfolgt die Bewerbung um einen Studienplatz direkt bei der Hochschule. Der Aufnahmeantrag gestaltet sich recht individuell, da die Universitäten oft verschiedene Ansprüche und Bedingungen stellen. Diese sind am Besten direkt auf der jeweiligen Homepage in Erfahrung zu bringen.

Im Allgemeinen sollte man sich auf folgende Schritte einstellen:
Zunächst wird ein Bewerbungsformular beantragt. Dies kann schriftlich oder oft auch online geschehen. Ist das Formular eingetroffen, muss es sorgfältig ausgefüllt und mit folgenden Unterlagen zurückgesandt werden:

  • Kopie vom Abiturzeugnis
  • Eventuell erbrachte Studien- und Prüfungsleistungen
  • Informationen zum Lebenslauf und zur Motivation das Studium aufzunehmen
  • Falls kein Stipendium erworben wurde: Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel

Bereits erbrachte Studienleistungen, falls vorhanden, und das Reifezeugnis müssen der Bewerbung beglaubigt und übersetzt beigelegt werden.

Sollten bei der Prüfung Unklarheiten über die Anrechnung der Schul- und Studienleistungen aufkommen, wird in das Verfahren die Association of Indian Universities (AIU) eingeschaltet. Dies verzögert den Vorgang erfahrungsgemäß um mehrere Monate.

Um sicher zu gehen alle Schritte einer Bewerbung zu berücksichtigen, kann auch Kontakt zum International Office der gewählten Universität hilfreich sein.